6. Januar 2019, 15.00 und 17.00 Uhr: Chaplin im MaiHof

Autor Stefan Waldis Kategorie Aktuell keine Kommentare

Chaplin im MaiHof

mit dem City Light Chamber Orchestra

Die Geburt einer Legende

1916 – keine zwei Jahre nach seinem ersten Film – war Charlie Chaplin der berühmteste Schauspieler überhaupt. Ein neuer Vertrag mit ‚Mutual Films’ garantierte ihm ein wöchentliches Gehalt von 10’000 Dollar und machte ihn so zum bestbezahlten Schauspieler seiner Zeit. Als Chaplin Ende Februar 1916 mit der Eisenbahn zur Vertragsunterzeichnung nach New York fuhr, wartete eine riesige Menschenmenge auf die Ankunft des Stars, und am Times Square verkündete eine Leuchtschrift die sensationelle Neuigkeit. In den beiden folgenden Jahren schuf Chaplin insgesamt zwölf Kurzfilme, die als sogenannte ‚Mutuals’ legendär wurden.

Noch heute kennt jedes Kind Charlie Chaplin, und seine Filme sind zu einem Kulturgut ersten Ranges geworden.

Von New York in den MaiHof

Das City Light Chamber Orchestra führt zwei der legendären ‘Mutuals’ von Charlie Chaplin im Kirchensaal des MaiHof auf.

So etwa «The Immigrant» (Der Einwanderer) aus dem Jahr 1917: Ein Dampfer überquert den Atlantischen Ozean. An Bord befinden sich Auswanderer mit dem Ziel Vereinigte Staaten. Einer der namenlosen Immigranten verbringt die Zeit mit Essen und Kartenspiel und weicht seekranken Mitreisenden aus: Der Tramp.

Er lernt eine Frau kennen, die mit ihrer kranken Mutter in die Staaten reisen will. Er hat Mitleid mit den mittellosen Frauen und steckt heimlich seine Gewinne aus dem Kartenspiel in die Handtasche der Frau. Unglücklicherweise wird er dabei gesehen und des Taschendiebstahls bezichtigt. Die Frau kann den Sachverhalt jedoch aufklären und die Unschuld des Mannes bezeugen. Bis zur Ankunft in Amerika bleiben die beiden zusammen.

Nun erstrahlt Charlie Chaplin auf der Leinwand im MaiHof und wird dabei vom 15-köpfigen City Light Chamber Orchestra live begleitet. Am 6. Januar 2019 finden gleich zwei Aufführungen statt: um 15 Uhr speziell für Familien und Kinder (Dauer ca. 60 Min.; Kinderpreis CHF 10.-) sowie um 17 Uhr (Programmdauer ca. 90 Min. inkl. Pause)

Ticketreservation